> Zurück

Winti Cup vom 22. September 2018 in Seuzach

Muscas Guendalina 22.09.2018

Zwei zweite Podestplätze für Churer Junioren

Die Herbstsaison startete auch dieses Jahr in Seuzach. Aus Graubünden waren drei Paare am Start. Bei den Beginners gelang Alina Gradolf und Vanessa Gartmann, beide Zizers, eine Topleistung. Sie qualifizierten sich erstmals in ihrer gemeinsamen Tanzkarriere direkt für die Finalrunde, wo sie ihre Leistung mit dem ausgezeichneten zweiten Platz bestätigen konnten. Ihre Teamkollegen in der gleichen Kategorie Mia Reich, Bonaduz, und Darren Daly, Zizers, brachten eine gute erste Runde über die Bühne konnten sich aber mit Platz sechs nicht direkt für den Final qualifizieren. In der Hoffnungsrunde belegten sie schliesslich Rang acht.

Bei den Juniors (bis 17 Jahre mit Akrobatik) gelang Sarina Fäh, Amden, und Alessandro Parpan, Domat/Ems, nach einer guten Vorbereitungsphase für die Weltmeisterschaft 2018 gleich zweimal eine ansprechende Leistung. Nach einer Direktqualifikation aus der Vorrunde belegten sie in der Endabrechnung den tollen zweiten Podestplatz.