> Zurück

Winti Cup vom 11. Juni 2016 in Seuzach

Muscas Guendalina 19.06.2016

Erneut 2 Finalplatzierungen

Grosser Erfolg für zwei Churer Rock’n’Roll-Paare kurz vor dem Saisonhöhepunkt. Sieben Paare waren kurz vor der am 18. Juni 2016 in Frauenfeld stattfindenden Schweizermeister-schaft, am Start. Die Resultate im Überblick:

B-Class     3. Birgit Parpan / Jenoe Marranchelli

Juniors      8. Sarina Jenal / Quirin Bahnsen

Juveniles   5. Sarina Fäh / Alessandro Parpan

Beginners  16. Lena Bär / Maximilian Christen                

                    17. Alina Gradolf / Vanessa Gartmann                 

                     20. Laura Battilana / Andrina Amos                

                     21. Eemèl Bahnsen / Ariane Oettli  

Das Bündner Spitzenpaar in der zweithöchsten Kategorie Birgit Parpan, Domat/Ems, und Jenoe Marranchelli, Summaprada, konnten nach einem harzigen Saisonstart eine hervorragende Leistung abrufen. Nachdem sie sich aus der ersten Vorrunde direkt für den Final qualifizieren konnten, bewiesen sie im Final ihr Können und erreichten den guten dritten Podestplatz.  

Auch Birgit’s Bruder Alessandro konnte zusammen mit seiner neuen Tanzpartnerin Sarina Fäh, Amden, einen ersten Erfolg bei den Juveniles (bis 14 Jahre ohne Akrobatik) feiern. Sie qualifizierten sich mit einer ausgezeichneten Performance in der Hoffnungsrunde für den Final. Trotz eines Sturzes von Sarina belegten sie im Sechserfinal den fünften Rang.

Sarina Jenal, Chur, und Quirin Bahnsen, Trimmis, gelangen zwei ausgezeichnete Runden in der Kategorie Juniors. Das Niveau in dieser Kategorie war wiederum hoch und für unsere „Neulinge“. Sie belegten in der Endabrechnung den achten Rang.

Bei den Beginners hatten wir vier neue Paare am Start. Nach zum grossen Teil sehr gut getanzten Vorrunden, vermochte sich keines der Paare für den Halbfinal zu qualifizieren. Die besten Resultate in dieser Kategorie erreichten die Turnier Newcomer Lena Bär und Maximilian Christen, beide Chur, und Alina Gradolf und Vanessa Gartmann, beide Zizers.